Ein Spaziergang auf der Mauer in Kreuzberg

Achtundzwanzig Jahre lang teilte die Berliner Mauer die Stadt. Vor achtundzwanzig Jahren ist sie gefallen. Heute erinnern nur noch einzelne Mauerreste und die in den Boden eingelassene Doppelreihe von Pflastersteinen an ihre Existenz. Der Abschnitt, der Kreuzberg vom Stadtteil Mitte trennte, verlief von der Stresemannstraße bis zur Schillingbrücke. Weiterlesen

Hebbel am Ufer

Das Hebbel-Theater bildet seit 2003 mit dem Theater am Halleschen Ufer und dem Theater am Ufer die Berliner Theaterinstitution Hebbel am Ufer (HAU). Das HAU hat kein eigenes Ensemble, sondern präsentiert sich als Spielstätte für Festivals, Gastspiele und Koproduktionen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Foto

Das Experimentgärtchen am Mehringplatz

Um die angrenzenden Flächen der Bauten am Mehringplatz zu verschönern, greifen inzwischen viele Anwohner zur kreativen Selbsthilfe. Auch exotische Palmen wurden gepflanzt. Hin und wieder lugt ein kleiner Gartenzwerg zwischen den Pflanzen hervor und erfreut insbesondere die Kinder, aber auch viele Erwachsene.

Der Rudolfplatz

Von weitem sichtbar weist der Turm der Zwingli-Kirche auf das Herz des Stralauer Kiezes hin: Knapp einen Hektar groß befindet sich hier, im südlichen Friedrichshain, ein Stadtplatz, dessen Name sich auf Rudolf von Stralow bezieht, dem letzten Ritter von Stralau. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Foto