Lokale in Kreuzberg – Das Brauhaus Südstern

Nach der Schließung der Schultheiss-Brauerei 1994 und der Berliner-Kindl-Brauerei an der Rollbergstraße (im Jahre 2006) ist das Brauhaus Südstern (BHS) eine der letzten Brauereien in Kreuzberg.
Der Gründer und Braumeister des BHS, Thorsten Schoppe, kam nach einer Lehre als Brauer und Mälzer nach Berlin, um Brautechnologie zu studieren. Nach seiner Studienzeit wurde gemeinsam mit einem Partner im Jahre 2001 das Brauhaus Südstern eröffnet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Foto

Der Landwehrkanal in Kreuzberg

Der Berliner Landwehrkanal verläuft bekanntlich durch viele Bezirke. Da er auch durch Kreuzberg führt, haben wir die markantesten Kreuzberger Abschnitte und Brücken besucht. Schauen Sie selbst.

Flaniermeile Mehringdamm – über 140 Jahre Destille Kreuzberg

Inmitten des pulsierenden Kreuzberger Kiezlebens, hier am Mehringdamm Ecke Bergmannstraße, wurden schon Spirituosen gebrannt, als in Deutschland noch Kaiser Wilhelm I. regierte.
Das Kneipenlokal „Destille“, das heute ein Touristenmagnet ist, existiert schon seit dem 19. Jahrhundert (ungefähr 1870). Damals wurde der Schnaps im Hinterhof gebrannt und im Vorderhaus im Lokal ausgeschenkt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Foto

OldieTech – Ein Porträt

Berlin. Der Sturm tobt über den Dächern einer Metropole, die sich nur noch für Zukunftstechnik begeistert. Der Graupel hüpft auf der Kreuzbergstraße.
Gedankenverlorene Passanten hetzen von A nach B und übersehen leicht eine kleine unscheinbare Einfahrt – Kreuzbergstraße 9. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Foto

Karstadt am Hermannplatz

Hermannplatz

Der „Grenzübergang“ von Friedrichshain-Kreuzberg nach Neukölln wird von einem wuchtigen Bau markiert: Das Karstadt-Gebäude. Es handelt sich um die älteste Filiale des Konzerns – das Stammhaus selbst befand sich in Wismar. Allerdings ist das Kaufhaus heute nur noch ein Schatten seiner selbst, verglichen mit der Pracht in den Anfangsjahren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Foto

Die Sarotti-Höfe

Galerie

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

In Berlin-Kreuzberg, am Mehringdamm 53-57, findet man in den tollen Fabrikgebäuden aus Backstein auf sechs Höfe und 10.000 Quadratmeter verteilt eine bunte Vielfalt an Unternehmen. Einst wurde dort die Schokolade der bekannten Marke mit dem Mohren hergestellt. Heute beherbergen sie … Weiterlesen

Die Flugzeugausstellung im Technikmuseum Berlin

Das Deutsche Technikmuseum Berlin eröffnete im Jahre 1983 unter dem Namen „Museum für Verkehr und Technik“. Seit 1996 hat das Museum seinen heutigen Namen. Neben den Schwerpunkten Schienen- und Schiffverkehr werden auch andere technische Gebiete wie die Luft- und Raumfahrt in einer Ausstellung präsentiert. Dieser umfassende Bereich im 2003 eröffneten Neubau des Museums bietet einen informativen Überblick über die Entwicklung der Luft- und Raumfahrttechnik im 20. Jahrhundert. Hier eine komplette Übersicht aller Themenbereiche und deren Exponate zu beschreiben, würde den Rahmen sprengen. Daher haben wir uns für vier ausgewählte Flugzeugtypen entschieden, über die wir aus der Ausstellung berichten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Foto