Fotoausstellung „NEW PERSPECTIVES“

Der in Friedrichshain lebende französische Fotograf und Graphik-Designer Thomas Wohl präsentiert vom 30. September bis zum 1. November 2019 die Fotoausstellung „NEW PERSPECTIVES“ in der Berliner Sector Bar, die in der Nähe des ehemaligen Grenzübergangs Checkpoint Charlie liegt. Die Vernissage findet am 11. Oktober 2019 um 18:00 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Weiterlesen

original bauhaus: die jubiläumsausstellung vom 6. 9. 2019 bis 27. 1. 2020 in der berlinischen galerie

Ausstellungsansicht „original bauhaus“ mit Oskar Schlemmer: maßidentische Werkzeichnung / für das Gemälde Bauhaustreppe, 1932; Carl (Casca) Schlemmer, Bauhaustreppe, 1958; Delia Keller, Die Bauhaustreppe, 2000; Brian O’Leary, Study for Senta Clinic Mural, 2015, Foto: Catrin Schmitt

Das Bauhaus bestand in Deutschland nur 14 Jahre, seine Ideen werden jedoch seit 100 Jahren weiter getragen, seine Produkte neu aufgelegt, imitiert oder weiterentwickelt. Anlässlich des 100. Gründungsjubiläums des Bauhauses zeigt die Ausstellung des BauhausArchiv/Museum für Gestaltung in der Berlinischen Galerie über 1.000 berühmte, bekannte und vergessene Bauhaus-Originale und erzählt die Geschichte hinter den Objekten. Weiterlesen

Universal an der Spree

Universal Music – das größte Musik-Label der Welt und einer der Marktführer im Musik-Business hat seine Deutschland-Zentrale am Spreeufer angesiedelt. „Universal“ gehört zu den 3 größten Musiklabels der Welt (Universal Music, Sony Music und Warner Music), die deshalb auch „Major-Label“ genannt werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Foto

Das Radialsystem

Das Radialsystem ist ein Veranstaltungsort für Kultur –und Musikevents und befindet sich im ehemaligen Abwasserpumpwerk V. Das denkmalgeschützte Gebäude mit der Maschinenhalle stammt noch aus 1880, der dazugehörige Neubau entstand 2006. Weiterlesen

Die fehlende Brücke

Was wie eine Ruine heute aussieht ist die ehemalige Brommybrücke an der Spree. Die Brücke wurde in der Zeit von 1907-1909 erbaut und im 2. Weltkrieg gesprengt, um die ankommende Rote Armee aufzuhalten. Sie lag zwischen der Oberbaumbrücke und er Schillingbrücke und war eine Verbindung zwischen den Bezirken Friedrichshain und Kreuzberg. Weiterlesen

Zukunft in der Wildnis

Friedrichshain-Kreuzberg hat die größte Dichte sogenannter „Kiezkinos“ europaweit. Wir stellen sie Ihnen einzeln vor.
Während auf der nördlichen Seite des Ostkreuz‘ das urbane Leben tobt, massive Gastronomie und exzessives Späti-tum herrscht, kommt man sich auf der südlichen Seite noch vor wie in der Wildnis. Weiterlesen