17. KINDERKARNEVAL DER KULTUREN in Berlin-Kreuzberg

Am 18. Mai 2013 (Pfingstsamstag) findet Berlins größtes basisorganisiertes, interkulturelles Non-Profit-Kinderfest unter dem Motto „Mit Trommeln und Tröten retten wir die Meeresschildkröten!“ statt.

Seit 225 Millionen Jahren leben die Tiere in den Meeren unseres Planeten. Das Kika-Team wählt jedes Jahr ein Motto-Tier (abwechselnd aus den Elementen Erde, Wasser, Luft) für den Kinderkarneval aus. Damit sollen in Vergessenheit geratene oder vom Aussterben bedrohte Tierarten wieder ins Gedächtnis der Kinder gerufen werden. Weiterlesen

Meister der schwarzen Kunst

Galerie

Diese Galerie enthält 12 Fotos.

Druckwerkstatt Klaus Regel – ein alter Handwerksbetrieb in Friedrichshain. 1992 übernahm Klaus Regel eine alte Druckerei in der Samariterstraße 7 in Friedrichshain. Seitdem haben seine edlen und hochwertigen Drucksachen ihn und seine Mitarbeiter auch über die Stadtgrenze hinaus bekannt gemacht.

Fixpunkt e. V. – akzeptierende und vorurteilsfreie Drogenhilfe und Gesundheitsförderung

In der Reichenberger Str. 131 in Kreuzberg, in einem ehemaligen Schulgebäude, befindet sich die Kontaktstelle SKA (Sozialarbeit, Konsum und Aufenthalt).
Die Einrichtung ist eine von vielen Angeboten des Vereins Fixpunkt e. V., der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Gesundheit bei Drogenabhängigen zu fördern. Weiterlesen

Holzmarkt Berlin – Ein Traum wird Baum

Holzmarkt

Holzmarkt


Nach mehreren Jahren vieler Bemühungen durch die Betreiber der Bar 25 und der Unterstützung vieler Freunde und Anhäger mit Demos und Unterschriften etc. ist es soweit. Dank der Abendrot Stiftung erhielt die Holzmarkt-Genossenschaft (ehemals Bar 25) das Grundstück an der Spree zurück. Weiterlesen

Martin-Gropius-Bau: Ausstellung Kosmos Farbe. Itten – Klee bis 29. Juli 2013

FKTV läd Sie ein zu einem spannenden Ausflug in die Kunstgeschichte. Nicht wir, sondern genau genommen die Berliner Festspiele, die für die Ausstellungen im Martin-Gropius-Bau verantwortlich zeichnen.

Johannes Itten und Paul Klee haben im 20. Jahrhundert eigene Farbenlehren entwickelt.

Beide sind geprägt von der Vorstellung, dass die Ordnung der Farben als ein geschlossener Kosmos strukturiert ist. Beide haben ihre Überlegungen zur Farbe in jahrzehntelanger Reflexion und Arbeit entwickelt und in ihren Werken eingesetzt. Weiterlesen

Denkmalführungen durch das Schinkel-Denkmal auf dem Kreuzberg

Aufgrund der großen Resonanz vergangener Jahre werden auch in diesem Jahr wieder seitens des Fachbereichs Hochbauservice Friedrichshain-Kreuzberg Führungen durch das Sockelgeschoss des Schinkel-Denkmals auf dem Kreuzberg durchgeführt. Der Besucher kann die hier eingelagerten diversen Kunstwerke des alten Berlin in dem kathedralenähnlichen Raum von ca. 1.500m² besichtigen. Weiterlesen