Der Elise-Tilse-Park

Der Elise-Tilse-Park im Berliner Ortsteil Kreuzberg befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Anhalter Bahnhofs. Die rund 3,6 Hektar große Grünanlage, die aus einer Hoch- und einer Tiefebene besteht, entstand aus einer Brache in den Jahren 2006 und 2007. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Foto

Der Boxhagener Platz

Zwischen der Grünberger Straße, der Krossener Straße, der Gärtnerstraße und der Gabriel-Max-Straße befindet sich der Boxhagener Platz, der als Gartendenkmal unter Schutz steht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Foto

Der Ida-Wolff-Platz

Der Ida-Wolff-Platz befindet sich zwischen der Stresemannstraße, der Halleschen Straße und der Großbeerenstraße im Ortsteil Kreuzberg. Der kleine Platz entstand erst Ende der 1990er Jahre im Zuge der Umgestaltung dieses Bereiches und ist seit Januar 1999 nach der SPD-Politikerin Ida Wolff benannt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Foto

Der Luisenstädtische Kanal

Achtundsechzig Jahre lang durchfloss der Luisenstädtische Kanal das gleichnamige Stadtviertel. Dann, nach dem Ende der Monarchie, verschwand 1920 zuerst die Luisenstadt vom Stadtplan. Sie ging auf in den neuen Bezirken Mitte und Kreuzberg. Schließlich wurde 1926 der Luisenstädtische Kanal zugeschüttet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Foto

Der Rosengarten

An der belebten Karl-Marx-Allee in der Nähe des U-Bahnhofs Weberwiese befindet sich ein kleiner Rosengarten, der in der jüngeren deutschen Geschichte eine wichtige Rolle spielte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Foto