Bibliotheken in Friedrichshain-Kreuzberg

Bezirkszentralbibliothek in der Frankfurter Allee (Pablo-Neruda-Bibliothek)
Die Bezirkszentralbibliothek oder auch Pablo-Neruda-Bibliothek in der Frankfurter Allee 14a wurde nach 2 ½ Jahren Bauzeit am 11. November 2010 eröffnet. Auf 4 Etagen bietet die Bibliothek rund 100.000 Bücher und andere Medien an. In der Bibliothek finden die Besucher eine Familienbibliothek, eine Musikbibliothek und eine Artothek. Neben 10 Internet-PCs und freiem W-LAN-Zugang im ganzen Gebäude und einem E-Book Reader gibt es auch ein eigenes Lese-Café, die Oscars Leselounge.

Weiterlesen

Das Kunstwerk aus Kronkorken

Görlitzer Park…

Auf der grünen Wiese mit einer Flasche Sternburg liegen und die Sonne genießen, was will man mehr?!
Nur wenn`s den „Kronkorken“ nicht gäbe, wäre alles noch viel gemütlicher!
Es sind hunderte Verschlüsse von Bier- und Limonadenflaschen, die auf einer der Wiesen aufgehebelt und dann liegen gelassen wurden… Weiterlesen

Das RAW-Gelände in Friedrichshain-Kreuzberg

Seit 15 Jahren wird das Gelände des ehemaligen Reichsbahnausbesserungswerks (RAW) nach längerem Leerstand, als Kunst– und Kulturstätte genutzt.
Im Laufe der Jahre haben sich zahlreiche Clubs, Bars, Sportstätten und andere Angebote dort angesiedelt.

Das Medienteam Friedrichshain-Kreuzberg TV entführt Sie auf einen Rundgang durch das RAW-Gelände.